31. März 2021

# Topics
Folge Uns
Nachhaltigekeitsziele

Nachhaltigkeitsziel Nr. 2 – Kein Hunger

31. März 2021

Hunger ist die Haupttodesursache in der Welt. Unser Planet bietet enorme Ressourcen und genug für alle. Allerdings sind diese Ressourcen ungleich verteilt. Während die eine Hälfte des Planeten im Überfluss lebt, leidet die andere an Hunger. Millionen von Menschen, vor allem Kinder, sind von Unterernährung betroffen. Rund einer von drei Menschen auf der Welt kann kein würdevolles Leben führen, weil er sich nicht ausreichend oder nicht ausgewogen ernähren kann.
 
Die Ursachen für Hunger und Fehlernährung sind vielschichtig und komplex. Zentrale Herausforderungen sind fehlende Kompetenzen oder die Möglichkeiten, um in Quantität und Qualität ausreichende Nahrung zu produzieren, zu kaufen oder zuzubereiten. Darüber hinaus bedarf es Wissen und Kompetenzen über eine gesund erhaltende Ernährung.
 
Das Hauptziel des Nachhaltigkeitsziel (=Sustainable Development Goals, kurz: SDG) Nr. 4:
 
Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern.

Die wichtigsten Unterziele von SDG 2 sind

  • Zugang zu ausreichend Nahrungsmitteln für alle Menschen
  • Für bessere, ausgewogene Ernährung sorgen
  • Höhere Einkommen für Kleinbauern
  • Nachhaltige und moderne landwirtschaftliche Methoden und Technologien fördern
  • Genetische Vielfalt bewahren
  • Handelsbeschränkungen und -verzerrungen korrigieren

Wie könnte ein Lösungsansatz aussehen?

Neben der Bekämpfung der Armut (Sustainable Development Goal – SDG 1) durch wirtschaftliche Entwicklung (SDG 8) sowie guter Regierungsführung (SDG 16) ist ein besonders wirksames Instrument zur Ernährungssicherung die Förderung nachhaltiger Landwirtschaft, die Entwicklung ländlicher Räume. Weiter können innovative und effiziente Technologien dazu beitragen den Hunger zu bekämpfen.
Wenn wir nachhaltige und moderne Landwirtschaft betreiben und auf eine faire Ressourcenverteilung achten, können wir die gesamte Weltbevölkerung ernähren und sicherstellen, dass kein Mensch je wieder Hunger leiden muss.
 
Quelle:
Gründerin, CEO

© 2021von Pangoli Team GbR

Adresse


Pangoli Team GbR
Zeller Str. 14
77654 Offenburg