05. Mai 2022

Folge Uns

Heimattage 2022 in Offenburg

05. Mai 2022

Seit 1978 gibt es die Heimattage Baden-Württemberg, eine Veranstaltungsreihe, die jedes Jahr von einer anderen Stadt im Ländle ausgerichtet wird. So können die Baden-Württemberger*innen ihr Land von seinen schönsten Seiten kennenlernen. Unter dem Motto „HEIMAT – FREIHEIT – EUROPA“ finden die Heimattage Baden-Württemberg 2022 in Offenburg statt – nach 1980 bereits zum zweiten Mal.

FREIHEIT: DEMOKRATIE UND MENSCHENRECHTE
Insbesondere das Thema „FREIHEIT“ zieht sich wie ein roter Faden durch das Heimattage-Jahr 2022, denn es spielt in Offenburg eine besondere Rolle: Am 12. September 1847 verkündeten die „entschiedenen Freunde der Verfassung“ Deutschlands ersten freiheitlich demokratischen Grundrechtekatalog im Offenburger Salmen, sozusagen die „Badische Bill of Rights“. In ebendiesem Salmen wurden die Grundrechte im Jahr 1938 buchstäblich mit Füßen getreten – als der Salmen, damals Synagoge, der Reichspogromnacht zum Opfer fiel. Die Stadt erinnert an beide Ereignisse. Höhepunkt im Heimattage-Jahr ist daher auch die Neueröffnung des Offenburger Salmen im Mai, der künftig als lebendiger Ort der Demokratiegeschichte öffentlich zugänglich sein wird. Im September jährt sich außerdem die Verkündung der Offenburger Forderungen zum 175. Mal. Gemeinsam mit den Landesfesttagen feiern wir Freiheitsfest und Museumsfest. Besonderes Highlight wird der Landesfestumzug, mit 100 Schaubildern und fast 3.000 Mitwirkenden. Auch dabei spielen Demokratie und Menschenrechte eine wichtige Rolle.

GRENZÜBERSCHREITEND UND VERBINDEND:
EUROPA Die freiheitlich-demokratische Grundordnung der Europäischen Union ermöglicht seit vielen Jahrzehnten eine hervorragende Zusammenarbeit über Ländergrenzen hinweg, vor allem aber ein wertschätzendes und friedliches Zusammenleben. Mitten in Europa und ganz nah an der deutsch-französischen Grenze sind die offenen Grenzen besonders wichtig. Mit dem deutsch-französischen Familienfest feiert Offenburg im Juli 30 Jahre Konversion der ehemaligen Ihlenfeld-Kaserne zum Kulturforum und sechs Jahrzehnte deutsch-französische Freundschaft.

HISTORISCHE HEIMAT UND INTEGRATION
Um ein freundschaftliches Zusammenleben geht es auch beim internationalen Fest. Mit Leckereien aus unterschiedlichsten Herkunftsländern und einem bunten Kulturprogramm lernt man sich besser kennen. Die Heimattage bilden einen Rahmen, um das Miteinander zu leben. Und sie laden dazu ein, die Auseinandersetzung mit der eigenen Heimat zu vertiefen – durch vielfältige Begegnungen, sei es auf dem Gustav-Wanderweg, auf einer Vernissage oder beim Weinfest. „Offenburg versteht sich als offene Stadt. Sie heißt Menschen willkommen und fördert die Integration“, hat der Gemeinderat der Stadt ins Aufgabenbuch geschrieben.

Das komplette Programm findet ihr auf der Website unter https://www.heimattage-offenburg.de

Gründerin, CEO

© 2022 von Pangoli Team GbR

Hier sind wir


Pangoli Team GbR
In der Spöck 12
77656 Offenburg

Mehr von uns